Liebe Eltern,

wir hoffen Sie sind alle gut ins Jahr 2021 gestartet und wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes neues Jahr, alles erdenklich Liebe und Gute und vor allem aber viel Gesundheit!!

Corona hält uns weiterhin in Atem und wir werden noch einige Zeit nicht zur Normalität zurückfinden können. Auch hier in der Kita wird es bis zum 31.01.2021 wieder Veränderungen geben!

Wir werden für diese Zeit, nur eine Betreuung von Kindern anbieten können, deren Eltern nachweislich einen dringenden Bedarf beim Leitungsteam anmelden. Dieser Bedarf muss für einen Betreuungsbedarf ab 11.01.2021 bis Freitag den 08.01.2021 in schriftlicher Form/per Mail eingereicht und im Einzelfall geprüft werden. 

Wenn der Betreuungsbedarf zu einem späteren Zeitraum aufkommt, brauchen wir zur Planung einen Vorlauf von mind. 2 Arbeitstagen.

Eine Arbeitsbescheinigung ist beim Beantragen der Betreuung unbedingt von Nöten. Homeoffice, sowie Fernstudiengänge werden nicht zwangsweise als nachweislicher Bedarf angesehen, es sei denn es sind z.B. Videokonferenzen, feste Telefonzeiten… Bestandteil des Homeoffice. Dann ist der Betreuungsbedarf aber auch nur für die Zeit der Konferenz, der Telefonzeiten… gegeben und muss auch nachvollziehbar sein bzw.  nachgewiesen werden.

Wenn keine schriftliche Anmeldung vorliegt, können wir Ihr Kind nicht betreuen! Bitte berücksichtigen dies!

Es kann kein Kind einfach mal so vorbei gebracht werden!

Wir möchten Sie ebenfalls bitten, Ihre Kinder besonders im Blick zu behalten und bei Krankheitsanzeichen für eine Betreuung zu Hause zu sorgen. Wir sind angehalten zum Schutz der anwesenden Kinder, sowie des Betreuungspersonals alle kränkelnden Kinder wieder nach Hause zu schicken! Wir weisen darauf hin, dass in der Pressemitteilung des Landes, den Eltern zugesichert wurde, dass coronabedingt, die Kinder-Krankheitstage von 10 auf 20 Tage hochgesetzt wurden, bei 100% Lohnfortzahlung (Pressekonferenz 05.01.2021).

Wir wissen, dass diese Zeiten keine einfachen für sie als Eltern darstellen. Wir würden uns auch einen normalen Alltag herbeiwünschen, das dürfen Sie uns glauben. Für die kommenden Wochen müssen wir aber nochmal etwas Geduld und Verständnis aufbringen und versuchen das Beste aus der Situation zu machen!

Wie das Land den Umgang mit den Kita-Beiträgen regeln wird, teilen wir Ihnen mit sobald wir selbst darüber informiert wurden.

Wir werden Sie über Veränderungen zeitnah informieren, bleiben Sie gesund!

Für das Team der Kita Morgenstern 
Nadine Förster

Veröffentlicht unter Infos

Eine leckere Überraschung für das KiTa-Team

Das Team der Kita Morgenstern bedankt sich ganz herzlich beim Elternausschuss für die Riesenbrezel und die schöne Weihnachtskarte mit den lieben Worten.

Wir haben uns sehr gefreut und genießen die Leckerei von der Bäckerei Strub und sagen hier nochmal Dankeschön.

Veröffentlicht unter Infos

Vorlesetag 2020

Thema ist „Europa und die Welt“

„Oh wie schön ist Panama“ und „Zuhause kann überall sein“
waren 2 Bücher in der KiTa zu diesem Thema

Veröffentlicht unter Infos

Sankt Martin 2020

Andacht mit Frau Berck und Anspiel „Sankt Martin“
Sankt Martinsumzug im Hof
Vesper im Freien mit den gespendeten Weckmänner der Stadt Nierstein, gebacken von der Bäckerei Strub – Danke 😍
Veröffentlicht unter Infos

Sonnenkinder 2020 Abschluss

Das tolle Geschenk für die Kita! Wir sagen Dankeschön
die Abgänger 2020, eine tolle Truppe!
Abschlussfrühstück im Rheinhotel Platen
Wir sagen Dankeschön 🙂
Abschlussgottesdienst der Sonnenkinder und Abgänger der Blitzgiraffen
Die KiTa-Zeit ist nun vorbei 🙂
Wir wünschen euch viel Spaß und eine gute Zeit in der Schule!
Veröffentlicht unter Infos

Endlich ist es soweit

Ab Montag den 03.08.2020 läuft die Kita für die Kinder wieder im „Offenen“ Konzept, allerdings immer noch mit dem Zusatz „in Pandemie“.

Das heißt in der Woche vom 03. August bis 07.August dürfen alle Kinder, die möchten (außer die am 31.07.2020 verabschiedeten Kinder) in der Zeit von 7.00 – 16.30 Uhr/Freitag bis 15.00 Uhr wieder in die Kita kommen.

In der darauffolgenden Woche vom 10.-14.08.200 haben wir geschlossen.

Ab Montag, den 17.08.2020 ist unsere Öffnungszeit dann wieder von:
Mo. – Do. von  6.45Uhr  – 16.30 Uhr  /Spätdienst bis 17.15 Uhr.
Fr. von  6.45Uhr  – 15.00 Uhr/ Spätdienst bis 16.00 Uhr.     

Der Empfang wird, mindestens bis zu den Herbstferien vor dem Haupteingang organisiert werden. Das Tor wird solange der Empfang besetzt ist, in der Bringzeit bis 9.15 Uhr und in der Abholzeit von ca. 14.00 Uhr ab, offen sein.
Ist der Empfang nicht besetzt, ist das Tor verschlossen und Sie müssen bitte klingeln.

Eltern dürfen nach wie vor nur in Ausnahmefällen in die Kita hinein! Beim Betreten der Räumlichkeiten bitten wir sie, sich die Hände zu desinfizieren, den Spender finden Sie direkt nach dem Eingang rechts auf der Heizungsverkleidung.

Auf dem Grundstück der Kita und in der Kita besteht für alle Eltern und Personen, die die Kinder bringen oder abholen eine Maskenpflicht!
Wir werden über den Sinn oder Unsinn dieser Vorschrift mit Ihnen nicht diskutieren! Wer keine Maske dabei hat, darf das Grundstück nicht betreten, muss vor dem Tor bleiben.

Andere Personen als Eltern, die nicht regelmäßig in Kita kommen z.B. übrige Abholberechtige wie:  Großeltern, Freunde der Familien,… müssen Ihre Kontaktdaten (Name, Datum, Zeit) hinterlegen. Dafür haben wir einen Vordruck am Empfang liegen, nach vier Wochen werden wir diesen vernichten.

Rein organisatorisch wäre es wünschenswert, wenn wir wüssten, wann Sie Ihr Kind/ Ihre Kinder wieder abholen, damit wir das Abholen irgendwie befriedigend organisiert bekommen.

Sollten Sie die Einrichtung betreten heißt das für Sie 1,5 Meter Mindestabstand zu Erwachsenen und den anderen Kindern, außer zu Ihren.  Der Mund-Nasen-Schutz ist immer zu tragen. Grüppchenbildung durch Eltern in der Kita, ist aufgrund der Infektionsgefahr verboten.

Wir lassen Kinder mit Krankheitssymptomen weiterhin abholen, dazu sind wir verpflichtet und durch das Land angehalten. Wir verstehen Ihre Not, trotzdem befinden wir uns in einer Ausnahmesituation. (Wir lassen Kinder, deren Nase bei Schnupfen „klar“ läuft und die sich „wohl“ fühlen nicht abholen, erst wenn das Nasensekret nicht mehr klar ist, lassen wir abholen).

An dieser Stelle möchten wir hervorheben, dass durch die Öffnung, das Auftreten, eines einziges Covid-19 Falls, ausreicht und zur kompletten Schließung führen kann.

Bitte beachten Sie, dass wir jederzeit neue Vorgaben vom Land erhalten können, die eine Änderung bezüglich Öffnungszeiten etc. beinhalten kann.

Veröffentlicht unter Infos

die Gefahren des Rhein´s

Einige Kinder der Kita Morgenstern in Nierstein haben heute mit mir ein Experiment zum Thema “Die Gefahren des Rhein’s” durchgeführt. Aufgrund der aktuellen Ereignisse und der Tatsache das doch viele Kinder mit ihren Eltern am Rhein zum schwimmen sind, haben wir mal einen Strudel erst in klarem Wasser dann in “gefärbtem” Wasser hergestellt. Das Lego Männchen ging in beiden Gewässern mit dem Strom unter und zog das Männchen weit unter Wasser. Im klaren Wasser war es noch gut zu sehen im gefärbten Wasser dann nur noch etwas bis garnicht. Erst Minuten später kam das Lego Männchen wieder hoch…In der Zeit wäre ein echtes Kind oder ein erwachsener Mensch vermutlich verstorben.

Veröffentlicht unter Infos